Immer kürzere Planungs- und Produktzykluszeiten erfordern heute den Einsatz der Offlineprogrammierung.

Mögliche Probleme und Schwachstellen können so noch erkannt werden, bevor die Anlagen aufgebaut sind.

Fehlende Bauteile zu Programmierbeginn sind leider keine Seltenheit, so dass auch hier mögliche Verzögerungen durch eine Offlineprogrammierung kompensiert werden können.

Ähnlich wie in der Simulation besitzen wir hier mit den Simulationstools IGRIP D5, Delmia Robotik V5 und Robcad effektive Hilfsmittel, um Anlagen offline zu programmieren.

Ergänzt werden diese Werkzeuge mit Offlinetools von KUKA, Fanuc und ABB, die eine Simulation der realen Steuerung einschließlich Syntaxprüfung und Programmtest ermöglichen.

Als Schnittstelle zur Onlineprogrammierung sehen wir die Übergabe der kollisionsfrei abgefahrenen Roboterprogramme auf der Baustelle. Somit ist auch unmittelbar der Rückfluss von Informationen und Erfahrungen von der Baustelle gewährleistet.

Da unsere “Simulanten” über mehrjährige Baustellenerfahrung verfügen, ist hier nahtlos der Übergang aus der virtuellen in die reale Welt möglich.

[Home] [Beratung] [Planung] [Simulation] [OLP] [Onlineprogr.] [Schulung]